Alle Beiträge von Hans

Im Gespräch mit Ken Wapnick (2010)

Nach dem 1. Teil, den ich schon 2011 übersetzt habe, liegt ab jetzt auch der 2. Teil, der zeitlich und inhaltlich an den 1. Teil anschließt,  übersetzt vor ( siehe in linker Spalte Kategorie ‚Miracle Worker‘).  „Aus Versehen“ verspätet und dadurch auch eine Möglichkeit des Gedenkens und Erinnerns, ansonsten zeitlos.                                                       Zusätzlich habe ich beide Teile formal zu einem Ganzen kombiniert, ansonsten natürlich nichts verändert; das kombinierte Interview findet sich im „KursSchüler“:   (Oben rechts) Gehe zu … –> Zeitung „KursSchüler“ –> Übersetzungen.

 

Download von Miracle-Worker-Übersetzungen

Bisher waren meine Übersetzungen von Artikeln aus dem englischen Kurs-Magazin Miracle Worker nur direkt über mich zu beziehen. Nach Rücksprache mit dem Herausgeber (Ian Patrick) liegt jetzt die Genehmigung vor, diese Artikel  direkt im Volltext auf unserer Kurswg-Seite anzubieten. Ab jetzt kannst du bei Interesse den Artikel selbst abrufen / anschauen / herunterladen, was die Sache auch für mich sehr vereinfacht. Die Liste der angebotenen Artikel findet sich wie bisher unter der Artikel-Kategorie ‚Miracle Worker‘ (s. rechte Spalte), dort kann der gewünschte Artikel durch Anklicken des entsprechenden Links abgerufen werden. Die Liste wird evtl. weiter aktualisiert.

Ich danke dem Miracle Worker Magazine für die Genehmigung hierfür und dem Mölmeshof  mitsamt seinen vielfältigen Lehr- und Lernmöglichkeiten noch einmal für all die Anregung, Hilfe, Beratung bei der Übersetzung und (aktuell besonders) für die technische Unterstützung hinsichtlich der Publikation. Möge dieses Angebot auch anderen Brüdern – so wie mir – hier und da als weitere Lernhilfe im Geiste des Kurses dienen.

Die Macht der Entscheidung

Hier ist ein weiterer Text von Christoph.  Es handelt sich um einen Auszug aus seinem online-Buch „Wüstenwunder“, 3. Teil, zu finden unter www.wüstenwunder.de .

Die Macht der Entscheidung

Mich haben, seit ich ihn kenne, die klimpernden Zehen meines „Ein Kurs in Wundern“ – Lehrers und Seelenfreundes Michael Ostarek fasziniert. Wann immer Michael eine seiner so genannten Sessions hält, sind seine Zehen oft in Bewegung und klimpern und spielen miteinander, als tanzten sie zu einer unhörbaren Musik. Die Macht der Entscheidung weiterlesen

Die Küsten der wahrhaft Lebendigen

Wir haben von Christoph Engen den folgenden Text erhalten und möchten ihn gerne mit Euch teilen. Der Text steht auch im 2. Teil des online-Buches „Wüstenwunder“ von Christoph. Zu finden unter: www.wüstenwunder.de

Die Küsten der wahrhaft Lebendigen

„Wenn wir endlich gelernt haben: Nur dieser Augenblick ist …“

Jedes Stück von uns will lebendig sein. Jede Zelle unserer Körper will leben. Jeder verkrampfte Finger oder Zeh will im goldenen Licht der Dankbarkeit leuchten, sehnt sich nach Bewegung mit dem Strom göttlichen Lebens. Jedes taube Ohr will sich öffnen, zurück zu den Liedern der Lebenden. Jeder lahme Augapfel will herum und herumrollen und überall goldenes Licht sehen, sonst nichts.                                                                                Dies ist ein Lied von den Küsten der wahrhaft Lebendigen. Sie leben wahrhaftig, weil sie den Tod dort gelassen haben, wo er hingehört: hinten.                                                              Die wahrhaft Lebendigen … Die Küsten der wahrhaft Lebendigen weiterlesen

The End of Seeking

Wir möchten dich auf einen neuen Artikel aus dem Miracle Worker hinweisen, den wir übersetzt haben:  Michael Dawson: ‚Das Ende des Suchens‘.                                                     Siehe auch Rubrik „Miracle Worker“ (in der Liste Nr. 18).                                                       Bei Interesse sende ich die Übersetzung online zu: Hans.Owesen@t-online.de

Den ‚Fängen der Desillusionierung‘ entrinnen

Ich biete eine neue Übersetzung eines Artikels aus der englischen Kurs-Zeitschrift Miracle Worker an, von Nouk Sanchez, einer australischen Kurslehrerin:                                 ‚Escaping the Clutches of Delusion: Fear, Pain or Scarcity‘, auf deutsch etwa: ‚Den Klauen (oder Fängen, oder der Umklammerung) von Desillusionierung entrinnen: Angst, Schmerz oder Mangel‘.                                                                                                                                  Auf Anfrage (Hans.Owesen@t-online.de) schicke ich die Übersetzung als pdf-Datei gerne zu.  Ich möchte zu diesem Thema auch noch etwas über eigene Erfahrungen sagen: Den ‚Fängen der Desillusionierung‘ entrinnen weiterlesen