Im Gespräch mit Ken Wapnick (2010)

Nach dem 1. Teil, den ich schon 2011 übersetzt habe, liegt ab jetzt auch der 2. Teil, der zeitlich und inhaltlich an den 1. Teil anschließt,  übersetzt vor ( siehe in linker Spalte Kategorie ‚Miracle Worker‘).  „Aus Versehen“ verspätet und dadurch auch eine Möglichkeit des Gedenkens und Erinnerns, ansonsten zeitlos.                                                       Zusätzlich habe ich beide Teile formal zu einem Ganzen kombiniert, ansonsten natürlich nichts verändert; das kombinierte Interview findet sich im „KursSchüler“:   (Oben rechts) Gehe zu … –> Zeitung „KursSchüler“ –> Übersetzungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.