Nur meine Dankbarkeit kann ich verdienen.

Hier ein Gebet von Michael aus der Session zu Lektion 197  Nur meine Dankbarkeit kann ich verdienen vom 16. Juli 2014:

VATER, ich will nie denken, dass du aufgehört hast,

mir Dank anzubieten.

Ich will Dir sogar dankbar sein für den Dank,

den DU mir immer angeboten hast.

Ich will das mit Dir teilen.

Und ich will DEINE Dankbarkeit weitergeben,

ich will sie mir verdienen.

Und was heißt eigentlich verdienen? Heißt das nicht, etwas bekommen? Wenn ich etwas verdient habe, dann bin ich nicht leer ausgegangen. Das ist doch wunderbar, das ist eine wunderbare Idee: Nur meine Dankbarkeit kann ich verdienen.

 

Ein Gedanke zu „Nur meine Dankbarkeit kann ich verdienen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.