Sonntagmorgenpost

Guten Morgen,
dieser GEDANKE des Friedens (der vorher gar nicht nötig war) ist der Heilige Geist.
Ich bin mit euch
Michael

*     *     *     *     *     *     *

Lieber Felix,
Ja, es geht nur um diese Verbundenheit, die durch nichts zu erschüttern ist. Nicht durch Streit, nicht durch räumliche Entfernung, nicht durch Tod … durch gar nix!
Wir erleben auch hier, dass der Bruder, der zwar unter seinen Problemen leidet, er jedoch wie ein Berserker beschuldigt, selbst tobt und dennoch Erleichterung sucht – ohne sie zu finden.
Um selbst im Frieden bleiben zu können hilft es, ihm zu vertrauen, dass er irgendwann selbst den Zeitpunkt wählen wird … und deshalb jetzt schon um Vergebung bittet.
Schon ist Frieden gegeben und empfangen.
Seid allezeit fröhlich und gesegnet
Michael und Bhakti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.