Alle Beiträge von Bhakti

Seminar „Heilung und Ein Kurs in Wundern“

17. und 18. September 2011

„Heilung ist das Ergebnis, wenn der Körper ausschließlich zur Kommunikation verwendet wird.“ (EKIW)

Wir lehren ein Heilungsverständnis, das darauf beruht, miteinander – und somit als Einheit – zu heilen.
Ganzheitliche Heilung bedeutet für uns, dass alle heilen; also jeder.
Wie ist das möglich? Seminar „Heilung und Ein Kurs in Wundern“ weiterlesen

Mantrasingen – Heilsamer Abend in Luxemburg

Miteinander, die Heilung zu teilen, die während des Mantrasingens geschieht, ist führwahr eine große Freude. Danke an alle Teilnehmer. Am 29.April sind wir wieder in Luxemburg. In den nächsten Tagen, wirst du dir die Musik vom 4. März runterladen können.
(s.o. Rubrik Mantramusik). Außerdem wird unsere Homepage aktualisiert und ein Forum wird eingerichtet.                                         Zum Vergrößern Bild anklicken
Seid gesegnet. Namasté.
Bhakti

Mantramusik

Als ich vor über zehn Jahren in Indien zum ersten Mal in Berührung mit Mantramusik kam, und ich in an einem Mantrasingen teilnahm, schien es mir, als hätte ich etwas ganz vertrautes wieder gefunden. Am Anfang etwas eingeschüchtert von dieser „neuen“ einfachen, vielleicht monotonen Musik und dem eindringlichen Klang des indischen Harmoniums, ergab sich doch rasch aus den Wiederholungen der Silben des Mantras, ein Weg zu mir selbst, ein Weg in meinen Geist. Während ich in diese heilsame Erfahrung hinein glitt, und mich noch an die Worte Mahatma Gandhis erinnerte, mein Herz dafür öffnete um sie selbst so zu meinen: „Jede bereitwillige Wiederholung des Mantras bringt uns einen Schritt näher zu GOTT“;  schmolzen nun Ängstlichkeit, Stolz und der Gedanke ein einzelnes Individuum zu sein dahin; alte Gemäuer um mich herum stürzten ein und aus meinen Augen flossen heilende Tränen – wie ein lang ersehnter Segen, den ich nun endlich während dieses Ereignisses mit jeder weiteren Wiederholung des Mantras geben konnte. Das Mantrasingen ist für mich ein Geben … ein Gebet. Mantramusik weiterlesen

Weihnachtsstern


Weihnachtsstern, Sternenlicht, von Ihm gesandt,
mir zugewandt, strahlt Er … scheint in herrlicher Pracht,
Weihnachtsstern, … leuchte hinweg die sternenklare Nacht.
Deine Strahlen dringen nach Innen … erhellen meinen Geist …
Innehalten, mich besinnen … Christi Zeit nun verkünden,
an Seine Wiederkunft erinnern.
Nach Deiner Hand möcht‘ ich erneut greifen,
Deine Gegenwart überall in Mir willkommen heißen.
Lass jede finstere Wolke an mir vorüberzieh’n,
jede von mir gegebene Bedeutung ihnen entzieh’n.
Dem Lichte der Wahrheit muss jede dunkle Wolke weichen und vergeh’n.
Laß auf meiner ganzen Wahrnehmung gütige Vergebung ruh’n. Weihnachtsstern weiterlesen

Gebet aus einer Session

Lass uns glauben, Bruder

VATER, ich glaube, dass Du uns alle vollkommen liebst.
Ich glaube, dass Du uns heilen willst. Ich glaube, dass Du
alle unsere Probleme durch uns lösen willst. Ich glaube, dass wir
alle glücklich werden sollen und dazu gehört, dass wir das Glück
in einer Form erleben, in der wir es wahrnehmen können;
und ich glaube, dass wir Deine LIEBE
in einer Form erleben können, die wir wahrnehmen können.
Ich glaube, dass es nichts gibt, was nicht heilen kann; ich glaube,
dass es nichts Totes gibt, das nicht wieder lebendig werden kann.
Ich glaube, dass alle Dinge möglich sind von denen Du willst, Gebet aus einer Session weiterlesen