Eine Mitteilung nach der Morgensession

Wir kommen immer tiefer in die Erfahrung der Worte die Michael in den Sessions lehrt – ein Bruder aus Berlin teilt dieses lernen mit uns und beschreibt was sie heute durch die Session erleben konnte.

Wir möchten die Nachricht die Michael heute nach der Morgensession ( vom 06.03.21) von einem Bruder empfangen hat mit euch teilen.

Lieber Michael, danke für die wunderbare , im wahrsten Sinne des Wortes, Morgensession. Ich konnte erleben wie ich eigentlich gar nichts tue, nur meinen Geist öffne und den HEILIGEN GEIST SEINE Arbeit tun lasse.
Es schien während- dessen einige Zeit schwer, mich nicht von Müdigkeit und Depression runterziehen zu lassen und mich immer wieder dagegen zu entscheiden mit der Lektion… diese Müdigkeit , diese Depression ist Ausdruck eines Zieles, das mich davon abhält , meine einzige Funktion anzunehmen.
Ich konnte den Ausdruck des Zieles des Todes bemerken und den Trotz damit Recht haben zu wollen. Aber das waren nur noch Fetzen, Krakelbilder in meinem Geist, die keine Macht (mehr) hatten und über die ich lachen kann.
Es wurde ganz hell in meinem Geist und alle Finsternis war vergangen und mit ihr Müdigkeit, Depression und Tod.
Auch das Gegenteil zu dieser Form zeigte sich in der Session, als Gedanken und Körperimpuls die Session, das Telefon auszumachen und mit dem Körper was zu tun, selber was zu machen.
An diesem Wort selber, konnte ich identifizieren wer da spricht und mich gegen den Körper Impuls entscheiden, die Lektion anwenden und die Wirkung, den Wunder impuls erleben. Der Körperimpuls war weg und im Geist ging sozusagen das Licht an. Und ich kann verstehen, ja klar, als Körper was zu machen hat ja bis zum Kurs für mich leben bedeutet.
Danke Bruder
und frohe Grüße B.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.