Archiv der Kategorie: Gebet

Halt still …

Halt still …
halte so lange inne, bis du beginnst
zu erleben, dass das, was gerade
gegenwärtig zu sein schien, in
Wirklichkeit vergeht.
Unendlich langsam zwar, so
langsam, dass es gegenwärtig zu
sein scheint – und doch –
hältst du nur einmal wirklich still,
erlebst du sehr genau,
dass du der Gegenwärtige bist
und alles andere vergeht!

Wenn du ganz still bist,
wenn du nicht unruhig
und ängstlich eins mit dem
Vergehenden bist,
wenn du nicht selber sterben
magst und es deshalb nicht
greifst noch festhältst –
dann musst du still
und Der geworden sein …

Ich Bin

(Michael Ostarek)

Dieses hilfreiche Gedicht lehrt Michael am Freitag den 6.11.2020 in der Morgensession Wie urteilt LIEBE?

Ein kurzes Gebet aus der Session vom 15.04.2012, abends

Ich weiß nicht, wozu irgendetwas dient.
Und ich will mein eigenes vergangenes Lernen
nicht als das Licht benützen, das mich führt.
Lieber will ich innehalten, weil ich nicht weiter weiß.
Lieber will ich zurücktreten, weil ich nicht mehr vorwärts gehen kann.
Lieber will ich um Hilfe bitten, als zu glauben, ich könnte Hilfe anbieten.
Ich habe keine Hilfe, die ich anbieten kann, ich muss erst einmal selber um Hilfe bitten.

Die letzten Minuten von der Session zur Lektion 305:

» Mein sündenloser Bruder ist mein Führer zum Frieden «

Wenn ich die Fehler meines Bruders in meinem Geist berichtigt habe, dann ist er sündenlos und führt mich zum Frieden. Ist doch ganz klar, da gehörst du ja hin, Bruder. Denn nur von da aus kannst du weiter im Frieden vergeben und diesen Frieden, deinen Frieden, der Welt schenken.

Die letzten Minuten von der Session zur Lektion 305: weiterlesen

Gebet aus einer Session

Lass uns glauben, Bruder

VATER, ich glaube, dass Du uns alle vollkommen liebst.
Ich glaube, dass Du uns heilen willst. Ich glaube, dass Du
alle unsere Probleme durch uns lösen willst. Ich glaube, dass wir
alle glücklich werden sollen und dazu gehört, dass wir das Glück
in einer Form erleben, in der wir es wahrnehmen können;
und ich glaube, dass wir Deine LIEBE
in einer Form erleben können, die wir wahrnehmen können.
Ich glaube, dass es nichts gibt, was nicht heilen kann; ich glaube,
dass es nichts Totes gibt, das nicht wieder lebendig werden kann.
Ich glaube, dass alle Dinge möglich sind von denen Du willst, Gebet aus einer Session weiterlesen