Abhilfe: Live-Übertragung aus dem ePlus-Netz nicht erreichbar

Wenn du über das Handy die Nummer der Live-Übertragung anrufst und die Ansage hörst „Diese Nummer ist aus dem ePlus-Netz nicht erreichbar“ musst du die Ausweich-Rufnummern verwenden (s.u.). Wenn du diese Ansage nicht hörst, brauchst du nichts weiter zu unternehmen.

Worum geht es?
Der Netzanbieter ePlus sperrt manchmal Festnetznummern, die „zu viel“ angerufen werden. Betroffen davon ist dann und wann auch eine unserer Live- oder Archivnummern. Die Sperrung beeinträchtigt die Nutzer von ePlus, BASE, Simyo, Aldi-Talk, Netto Mobil, Edeka Mobil, und einige Weitere. Nicht beeinträchtigt sind Kunden anderer Netze, also z.B. Vodafone und Telekom.

Ich habe daher eine neue, zusätzliche Telefonnummer für die Live-Übertragung beantragt.

Zusätzliche Nummern für die Live-Übertragung
Mit diesen Nummern kannst du auch aus dem ePlus-Netz die Live-Übertragung hören. Es handelt sich um zusätzliche Nummern, d.h. alle anderen Nummern besitzen weiterhin volle Gültigkeit.
Server 1: 03 69 22 / 12 12 12
Server 2: 0345 / 483 41 05 19

Sollten wieder Probleme auftreten, bitte ich um Nachricht. Danke!

Felix

PS: Nutzer von o2 haben ähnliches berichtet. Auch sie können die zusätzlichen Nummern verwenden.

3 Gedanken zu „Abhilfe: Live-Übertragung aus dem ePlus-Netz nicht erreichbar“

  1. Hallo lieber Felix,

    wie es es denn mit der Archiv-Nr. Die geht über ePlus auch nicht. Gibt es da auch eine Ersatznummer. Das wäre schön.

    Liebe Grüße Eva (Braun)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.