In genau d e m (heiligen) Augenblick soll alles leben … (L241)

Weil wir unserem ältesten Bruder Jesus vergeben haben, haben wir allen Brüdern vergeben. Keiner musste für die Schuld aller sterben. Denn wir machten zwar Fehler, sind aber keine schuldigen Sünder geworden.

Nun berichtigen wir alle Fehler mit der Wahrheit ( wie es sich für Lehrer gehört). Dafür benützen wir den Lehrplan … und schon sind alle Dinge nur mehr Lektionen, von denen Gott – also auch wir – nur will, dass wir sie so lernen, dass sie uns zum Besten dienen.
Und somit gibt es keinen Augenblick indem der Tod in irgendeiner Form gerechtfertigt wäre.

Von hier aus geben wir der ganzen Welt Erlösung.

Lasst uns in diesem Augenblick so lange Innehalten, bis er ständig geworden ist – und in die Ewigkeit übersetzt werden wird …

Der GEDANKE des Friedens … (L238)

Der GEDANKE des Friedens  i s t  der HEILIGE GEIST, geliebte Brüder.

Denn ER  sagt uns, dass unser geliebter VATER vollkommen mit jedem von uns in Frieden ist – und wir deshalb auch untereinander und mit IHM in tiefem, unerschütterlichem und frohem, glücklichem Frieden ruhen können; und zwar heute, während wir leben.

Es gibt nichts, was uns so ängstigen könnte, dass wir nicht einfach weiter leben wollen. Wir sind vollkommen geliebt, dem VATER heilig, können einander gerne lieben und leben wirklich nur, um glücklich zu sein …
Danke 🙏
Worte bedeuten wenig – wir wollen ihre Macht miteinander teilen.

Die Welt – mein Königreich – meine Erlösung (L236)

Zwei wundervoll, inspirierende Botschaften von unserem geliebten Bruder Michael, der zwar zur Zeit nicht mit dem Körper am Mölmeshof, aber dafür umso mehr im Geist mit uns allen verbunden ist.
DANKE, Michael!

Mail an Michael – Freude, Dankbarkeit …

Die nachstehenden Zeilen hat Michael von Conny Z. erhalten. Wir freuen uns, diese Freude und Dankbarkeit hier mit euch teilen zu können.

Guten Morgen lieber Bruder,

ich vermag immer mehr und öfter einen Hauch dessen zu fühlen und zu spüren in Begegnungen, was du ansprichst.

Das Leben wird so freundlich und fröhlich, die Begegnungen so offenen Herzens.

Mail an Michael – Freude, Dankbarkeit … weiterlesen

Gemeinsam leben, gemeinsam heilen.